Herzlich Willkommen

Wir sind die Familie Ladurner

Conny 

                                                                                   Bauer                                                                                          

Christian


Installateur, Elektriker und Freizeitbauer

Aime

Tochter des Hauses  und  Jungbäuerin             

Juri

Sohn des Hauses  und   Student


Wir wünschen Ihnen in unserem Hause

einen wunderschönen Aufenthalt,
Erholung und Zeit um Energie zu tanken




Der Rumwaldhof

Unser Hof hat seinen Namen vom nahegelegenen Rumwald, der zum Wandern und Verweilen einlädt. 

Wir befinden uns auf ca. 1700 m Meereshöhe, inmitten des Nationalparks Stilfser Joch. Unser Hof bietet einen einmaligen Blick auf die Ortler Nordwand. 
Von Anfang an hat uns die Kraft und Anmut dieses Ortes fasziniert, weshalb wir den geschlossenen Hof im Jahre 2010 gekauft haben. Die Hofstelle bestand aus einer Brandruine und einem baufälligen Stadel.

Ruine 1


Es gab noch einen bzw. zwei weitere Besitzer des brandgeschädigten Hauses.
4 Jahre später bekamen wir die Möglichkeit, das restliche Gebäude zu erstehen und somit einen Wiederaufbau zu planen, was sich jedoch etwas schwierig gestaltete. Als erstes mussten wir alle notwendigen Voraussetzungen für den Wiederaufbau im Gebiet des Nationalparks erfüllen. Auch bei der Planung mussten die gesetzlichen Vorlagen, unsere Wünsche und die Machbarkeit vereint werden.

 

Im Jahr 2020 war es endlich so weit, wir durften mit dem Wiederaufbau beginnen. Auch während des Bauens entstanden immer wieder neue Schwierigkeiten und Herausforderungen, was sich bis zur effektiven Eröffnung hinzog.

 

Der Rumwaldhof ist ein geschlossener Hof, das bedeutet, dass nur der gesamte Hof verkauft oder vererbt werden kann. Im Jahr 1526 wurde die Teilung von „geschlossenen Höfen“ verboten um den Fortbestand der Höfe zu sichern. Dieses Gesetz wurde während der Zeit des Faschismus zwar abgeschafft, jedoch die meisten Bauernfamilien hielten sich freiwillig daran. Später wurde der „geschlossenen Hof“ mittels Landesgesetz wieder eingeführt.  Dieses Landesgesetz sorgt also dafür, dass Höfe nicht zerstückelt werden.

Küchen- und Wildkräuter

die Sie auf unserm Hof finden können

 


Schnittlauch  (Allium schoenoprasum)
Der Schnittlauch ist eine einkeimblättrige Pflanze und gehört zu den Spargelgewächsen. Der Schnittlauch kann eine Wuchshöhe von 5 bis 50 cm erreichen und bildet eiförmige zylindrische Zwiebel. Der Schnittlauch beinhaltet zahlreiche Vitamine.
Der Schnittlauch gehört zu den klassischen Küchenkräutern. Mit seinem zwiebelartigen Geschmack kann man zum Beispiel Eierspeisen, Suppen, Salate und Milchprodukte verfeinern. Am besten schmeckt Schnittlauch frisch, man kann ihn auch einfrieren oder trocknen, so kann man Schnittlauch das ganze Jahr über genießen.

 Petersilie  (Petroselinum crispium)

Die Petersilie ist eine zweijährige, krautige Pflanze und gehört zu den Doldenblütlern. Die Petersilie kann eine Wuchshöhe von 30 bis 90 cm erreichen und bildet eine rübenförmige Wurzel. Die Petersilie beinhaltet viel Vitamin C.

Die Petersilie wird als Gewürzkraut verwendet und meist nur kurz erhitzt, da sie sonst ihr typisches Aroma verliert. In der französischen Küche jedoch wird die Petersilie mitgekocht und gibt Saucen und Brühen einen würzigen Geschmack.

 

Minze  (Menta)

Die Minze ist eine aromatische, ausdauernde Pflanze und gehört zu den Lippenblütlern. Die Minze kann eine Wuchshöhe von 40 bis 100 cm erreichen und bildet unterirdische Ausläufer, Rhizome. Die Minze beinhaltet Menthol.

Die erfrischende Minze kann als Aufgussgetränk warm oder kalt genossen werden und passt hervorragend zu Desserts oder Cocktails.

Lavendel  (Lavandula)

Lavendel ist ein aromatischer, graufilzig behaarter Strauch und gehört zu den Lippenblütlern. Lavendel erreicht eine Wuchshöhe von 100 cm (selten sogar bis 200 cm)  und bildet dicke Wurzelstöcke.    Lavendel beinhaltet ätherisches Öl.

Junger Lavendel eignet sich zum Verfeinern von Fisch, Geflügel, Lammfleisch, Soßen und Suppen.  Fein geriebene Blüten schmecken auch auf Butterbrot oder als kleines extra zu weißer Schokomousse.  Im Kleiderschrank sollen Lavendelsäckchen die Motten vertreiben.

Ringelblume  (Calendula)

Die Ringelblume ist eine einjährige, krautige Pflanze, die selten überwintern kann und gehört zu den Korbblütlern. Die Ringelblume hat eine Wuchshöhe von 30 bis 50 cm und bildet spindelförmige, faserreiche Wurzeln.    Lavendel beinhaltet ätherische Öle und Bitterstoffe.

Die pikant bis würzigen Blätter kann man als Beigabe zu Salaten verwenden, die Blüten hingegen haben kaum Eigengeschmack und sind eher als Farbtupfer im Salat geeignet. Die Blüten der Ringelblume können als Farbstoff bei Käse- und Butterzubereitung oder für „Teemischungen“ verwendet werden.

Liebstöckel (Levisticum officinale)

Liebstöckel ist eine winterharte, ausdauernde Pflanze und gehört zu den Doldenblütlern. Liebstöckel erreicht eine Wuchshöhe von 1 bis 2,5 m und bildet ein Rhizom das einen Durchmesser von 4 bis 5 cm hat. Liebstöckel beinhaltet Sotolon, was Verantwortlich für das würzige Aroma ist.

Wegen seines Geschmacks wird Liebstöckel auch Maggikraut genannt und findet in der Küche als Gewürz Anwendung. Liebstöckel passt zu Fisch, Fleisch und Gemüse. Auch Suppen und Soßen lassen sich damit würzen. Man sollte jedoch sparsam damit umgehen, da es einen intensiven Geschmack hat.


Origano (Origanum vulgare)

Origano oder echter Dost ist eine ausdauernde krautige Pflanze und gehört zu den Lippenblütlern. Origano erreicht eine Wuchshöhe von 20 bis 70 cm und bildet ein holziges Rhizom und einen Wurzelstock. Origano beinhaltet ätherische Öle und Vitamin C.

Origano verändert seinen Geschmack je nach Anbaugebiet und wird besonders in der italienischen und griechischen Küche gerne verwendet. Es schmeckt besonders gut zu Tomatengerichten, passt jedoch auch zu Omeletts, Gemüseaufläufen oder Lamm.

Brennessel
(Urtica dioica)

Brennnessel ist eine ausdauernde, krautige Pflanze und gehört zu den Brennnesselgewächsen. Die große Brennnessel erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 300 cm und bildet Rhizome. Brennnessel beinhaltet Vitamine und Mineralien

Frische, mit kochendem Wasser übergossene, Triebe kann man kleinschneiden und zum Salat genießen. Die Brennnessel kann wie Spinat gekocht und verarbeitet werden. Und die Samen der Brennnessel schmecken zu Salat, auf dem Butterbrot oder im Joghurt.

Wildes Stiefmütterchen
(Viola tricolor)

Das wilde Stiefmütterchen wird auch Ackerveilchen genannt, ist eine ein- bis mehrjährige, krautige Pflanze und gehört zu den Veilchengewächsen. Das Ackerveilchen erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 40 cm und bildet keine unterirdischen Ausläufer.

Das wilde Stiefmütterchen beinhaltet unter anderem Glucose und Galactose.

Das wilde Stiefmütterchen kann als Salat verwendet werden und schmeckt auf einem belegten Brot mit Käse oder Lacht. Überzogen mit einer Zuckerschicht kann man mit den Blüten Kuchen und Torten verschönern.

 Löwenzahn (Taxacum)

Löwenzahn ist eine ausdauernde krautige Pflanze und gehört zu den Korbblütlern. Der Löwenzahn erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 30 cm und bildet eine fleischige Pfahlwurzel. Löwenzahn beinhaltet Bitterstoffe und Vitamine.

Junge Löwenzahnblätter schmecken lecker zu oder als Salat oder können zu Pesto verarbeitet werden. Die Blüten werden zur Herstellung von Löwenzahnhonig verwendet und die noch geschlossenen Knospen können, ähnlich wie Kapern eingelegt werden.

Frauenmantel  (Alchemilla)

Frauenmantel ist ein sommergrüner Zwergstrauch und gehört zur Familie der Rosengewächse. Ihre Blüten sind unscheinbar und klein. In den fächerförmigen Blättern sammelt sich Tau und Regenwasser.

Frauenmantel Blätter und Blüten sind als Küchenkraut zwar wenig bekannt kann jedoch sehr gut als Zutat in Wildkräutersalaten oder als Würzmittel für Kräutersuppen verwendet werden. 

Schafgarbe (Achillea)

Die Schafgarbe gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit gefiederten Blättern und kleinen körbchennförmigen Blüten. Sie kann eine Wuchshöhe von 6 bis 80 cm erreichen.

Die zarten, jungen Blätter eignen sich zum Würzen von Kräuterquarks und Suppen, wohlgemerkt zum Würzen, also in geringen Mengen.




Unsere Wohnungen

Blumen

Wohnung Calendula

Die Calendula (Ringelblume) steht für Lebenskraft und als Symbol für Unvergänglichkeit, denn sie bildet immer wieder neue Blüten
Die Ringelblume faltet bei aufziehendem Regen Ihre Blüten zusammen und kann somit das Wetter Voraussagen.

Die Wohnung befindet sich an der Süd-Westseite des Hauses, im ersten Stock und hat eine Größe von 50 m². Der Balkon und die großen Fenster ermöglichen einen schönen Blick auf das Ortler Gebiet.

Die Küche kann durch eine Schiebetür vom Wohnraum abgetrennt werden.  Das Bad ist mit Dusche, Badewanne mit Whirlfunktion und Whaslet WC ausgestattet.




Wohnung Arnika

Arnika ist eine, seit dem Mittelalter, bekannte Heilpflanze. Aus dieser Zeit kommt auch der Gedanke, dass die Pflanze Dämonen abhalten kann.
Da die Arnikablüte wie die Sonne erschient, wurde sie für Schutzrituale eingesetzt und galt als Garant für eine erfolgreiche Kornernte.

Die Wohnung befindet sich an der Süd-Ostseite des Hauses, im ersten Stock und hat eine Größe von 48 m². Der Balkon und die großen Fenster an der Südseite ermöglichen einen schönen Blick in die freie Natur. In dieser Wohnung sind auch Hunde erlaubt.

Die Küche kann durch eine Schiebetür vom Wohnraum abgetrennt werden.  Das Bad ist mit Dusche, Badewanne mit Whirlfunktion und Whaslet WC ausgestattet.


 

Wohnung Enzian

Der Enzian wird als Symbol für Liebe, Zuverlässigkeit, Schönheit und Treue gesehen.
Aus diesem Grund wird er gerne von Verliebten und Liebenden als Liebesbeweis verschenkt.

Die Wohnung hat eine Größe von 68 m² und befindet sich im zweiten Stock auf der Ostseite des Hauses. Sie besteht aus einem Schlafzimmer, einem Koch- Wohnbereich, einem Bad und einem Balkon. Im Wohn- Kochbereich besteht die Möglichkeit weitere (bis zu 4) Personen unterzubringen. Das Bad ist mit Dusche, WC und Bidet ausgestattet. Die großen Fenster bieten einen wunderschönen Blick auf die umliegende Gebirgswelt.

 


Wohnung Edelweiß

Das Edelweiß steht für Mut, Tapferkeit und Liebe.
Den Glücksbringer Edelweiß für seine Liebste zu pflücken war den Wagemutigen und Tapferen vorbehalten, da es vorwiegend an unzugänglichen Orten wächst.

Die Wohnung hat eine Größe von ca 80 m² und ist unsere größte Wohnung. Sie befindet isch im zweiten Stock auf der Westseite des Hauses. Sie hat 2 Schlafzimmer, eines davon mit Doppelbett und das andere mit einem Etagenbett. Im Wohn-, Kochbereich können noch 2 weitere Personen Platz finden. Das Bad ist ausgestattet mit 
Dusche, Badewanne mit Whirlfunktion und Whaslet WC. Der Balkon und die großen Fenster laden ein, die Natur zu genießen.

 

Aufenthaltsraum

Im Erdgeschoß befindet sich ein ca 100 m² großer Aufenthaltsraum, der unseren Gästen jederzeit zur Verfügung steht.
Der Aufenthaltsraum soll ein Raum der Begegnung sein, wo jeder eingeladen ist gemeinsam Zeit zu verbringen.
Für gemeinsame Stunden und zum Zeitvertreib stehen verschiedene Spiele zur Verfügung.
Für unsere lesebegeisterten großen und kleinen Gäste haben wir eine Auswahl an Büchern bereitgestellt.


Spiele
  • Balance Tower
  • Casa Grande
  • Das Meraner Altstadt Spiel
  • Kniffel  und   Kinder Kniffel
  • Memorie
  • Mensch ärgere dich Nicht (Spielesammlung)
  • Monopoli (italienisch)
  • Risolvi il giallo (italienisch)
  • Rommy-B
  • Scarabeo (italienisch)
  • Schach
  • Schiffe versenken
  • Scotland Yard
  • Spielkarten und Quartett
  • Super Master Mind
  • Tangram
  • Tick...  Tack...  Bumm
  • Tiroler Roulette
  • Tischkegeln
  • Twister
  • Ubongo   und  Ubongo Solo
  • Vermögensbildung
  • verschiedene Lernspiele
  • und einiges mehr
Bücher - Südtirol
  • Aufbruch ins Abenteuer (Reinhold Messner)
  • Gebrauchsanweisung für Südtirol (Reinhold Messner)
  • Das Flüstern im Eis ( Lenz Koppelstätter)
  • Die Walsche  (Joseph Zoderer)
  • Dös isch inser Land (Maia Louise Maurer)
  • Jahrtausende werden Lebendig (Peter Bergen)
  • Opa erzähl mir (Markus Zwerger)
  • Südtrioler Landeskunde (Anton Lutterotti)
  • Tirols Geschichte in Wort und Bild (Michael Forcher)
  • Vinschgau für Kinder (Helene Dietl Laganda; Marion Prossliner)
  • Wir gingen (Josef Zoderer)
  • Wundränder (Sepp Mall)
  • Proveis 1949 - 2009 (Karin Valorz)
  • Erduldet, Ertragen, Gemeistert  (Angelika Kofler)
  • Wildes Südtirol (Alessandra Sarti & Reinhard Hölzl)
  • Wanderkarte   Ortler Cevedale
  • Wanderkarte   Ortler Höhenweg
Bücher - Wissen
  • Biologie, Anatomie, Phjysiologie (Urban & Fischer)
  • Natura (Klett Verlag)
  • Mineralien
  • Biene Sabine und ihre Welt
  • Was ist Was    -      die Sterne
  • Was ist Was    -      Sternbilder und Sternzeichen
  • Was ist Was    -      Wildblumen
  • Was ist Was    -      Pilze
  • Was ist Was    -     Wilde Tiere
  • Was ist Was    -      Katzen
  • Giunnes World Records 2014
  • Der Mensch
Bücher - Kräuter; Pflanzen; Wohlbefinden
  • Hausmittel einer Kräuterfrau (Treiner Rosa)
  • Heilkräutertees (Alois Gaiser)
  • Kräuter:  die große Enzyklopädie (Deni Bown)
  • Bergblumen Paradies Vinschgau (Edith Schneider Fürchau)
  • Mit dem Kräuterpfarrer durchs ganze Jahr  (Hermann - Josef Weidinger)
  • Natürlich Leben  Natürlich Heilen (Heinz Sighartzner)
  • Natürlich gesund mit Kneipp (Dr. med. Robert M Bachmann; German M. Schleinkofer)
  • 4 Blutgruppen - vier Strategien für ein gesundes Leben  (Dr. P J D'Adamo, C Whitney)
  • Die Macht Ihres Unterbewusstseins (Dr. Joseph Murphy)
  • Der große Kosmos Pilzführer (Hans E. Laux)
  • Essbare Wildpflanzen (S. G. Fleischauer, J. Guthmann, R. Spiegelberger)
  • Essbare Wildkräuter und ihre giftigen Doppelgänger (Dr. Eva Maria Dreyer)
Haushalt und Kochen
  • Oma's Gute) Oma/Uroma Ida)
  • Speck in der Küche  (Oswald Wachtler)
  • Tiroler Küche (Helene Markart)
  • Die kreative Kche Südtirols (Südtiroler Köcheverband)
  • Vorspeisen aus Südtirol (Richard Ploner - Daniela Kofler)
  • Südtiroler Backbuch (Annelise Kompatscher)
  • Zum Schluß das Beste (Richard Ploner)
  • Das große Buch der Gastgeber (Neumann und Göbel)
  • Der neuzeitliche Haushalt  (Erna Horn)
  • Die Österreichische Küche (Marie von Rokitanskn)
  • Erotische Rezepte für Verliebte (Joelle Mignot)
  • Großmutters Backstube
  • Italienisch Kochen
  • Jacky Donatz kocht mit Prominenten
Bücher - Klassiker und Historisches
  • Der Tod in Venedig  (Thomas Mann)
  • Die Leiden des Jungen Werther (Johann Wolfgang Goethe)
  • Fabian - Die Geschicht eines Moralisten (Erich Kästner)
  • Faust - Der Tragödie erster Teil (Johann Wolfgang Goethe)
  • Meine Geschichte (Bettina Paireder, Jutta Hofer)
  • Piraten - Die Herren der Sieben Weltmeere (Marco Carini, Flora Macallan)
  • Die erste Republik Österrreich (1918 - 1938)  (Lothar Höbelt)
Romane und Unterhaltung
  • Aufbruch ins Niemandsland (Werner J. Egli)

  • Berg der Gnade (Oskar Gluth)

  • Bob und wie er die Welt sieht (James Bowen)

  • Bob, der Streuner - Die Katze, die mein Leben veränderte (James Bowen)
  • Der Zauberladen von Applecross (P.D. Baccalorio)

  • Die Schatzinsel (Robert Louis Sevenson)

  • Drachenkämpferin - Im Land des Windes (Licina Trosi)